SAPV – Spezialisierter ambulanter Palliativversorger

In der Palliativpflege zielen unsere Bemühungen nicht mehr auf die Heilung oder Lebensverlängerung, sondern darauf, die Lebensqualität der Patienten aufrecht zu halten oder – wenn möglich – sogar zu bessern.

Weil die SAPV eine vergleichsweise neue gesetzliche Grundlage ist, wir uns aber früh in diesem Feld spezialisiert haben, konnten wir in diesen Jahren wertvolle Erfahrungen sammeln. Dieses Wissen haben wir zusammen mit unseren Kooperationspartnern erarbeitet und wollen es nun gerne an unsere Kunden weitergeben.

Mögliche Inhalte der Palliativversorgung:

  • Infusionen anhängen
  • Portversorgung und Pflege
  • Portnadeln wechseln
  • Parenterale Ernährung über Port
  • enge Zusammenarbeit mit verschiedenen onkologischen Schwerpunktpraxen
  • enge Zusammenarbeit mit den ambulant tätigen Home-Care-Ärzten
  • Kooperation mit verschiedenen Hospizen
  • ambulante Hospizdienste vermitteln
  • Pflegekräfte zur Fachkraft für Palliative Care weiterbilden
  • Abrechnungsmöglichkeit über die Kassenärztliche Vereinigung durch Sonderzulassung