Leistungen der Pflegeversicherung Pflege im Rahmen des SGB XI:

  • Morgen- und Abendtoilette (Waschen des ganzen Körpers oder nur von Teilen)
  • Lagern und Betten
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme (auch Anleitung)
  • Darm- und Blasenentleerung
  • Darm- und Blasenentleerung mit Intimpflege
  • Hilfe beim Verlassen/Aufsuchen der Wohnung
  • Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen
  • Wohnung heizen (Ofenheizung)
  • Wohnung aufräumen
  • Wohnung reinigen
  • Kleidung waschen und wechseln
  • einkaufen
  • Mahlzeiten zubereiten
  • Beratungsgespräche nach § 37.3 SGB XI
  • seit 1.1.2015 Betreuungs- und Entlastungsangebote

Betreuungsleistungen:

  • Pflegebedürftige beaufsichtigen
  • Haustiere füttern und pflegen
  • gemeinsames Kochen und Backen
  • Erinnerungsordner oder Fotoalben anfertigen
  • Musik hören, singen, tanzen
  • Brett-, Karten- oder Gesellschaftsspiele spielen
  • Spaziergänge und kleine Ausflüge unternehmen
  • lesen oder vorlesen
  • Fotoalben anschauen
  • Orientierungstraining
  • Biographieorientierte Gespräche
  • Mobilisation in Begleitung der Betreuungskräfte, z.B. Treppen steigen, spazieren gehen

Ergänzungsleistungen:

  • Korrespondenz mit Behörden
  • Botengänge
  • Hilfe bei Antragsstellungen
  • Angehörige schulen, z.B. bei Lagerungs- und Transfertechniken
  • Krankenhauseinweisung, vorbereiten z.B. Tasche packen, Kühlschrank aufräumen, Angehörige informieren

...denn Pflege braucht Vertrauen!